Herzlich Willkommen

Traditionelle chinesische Medizin, Akupunktur, Moxa, Kräuterheilkunde, Schröpfen, Massage u. a. biete ich Ihnen als Heilpraktikerin in meiner Naturheilpraxis an.

Ich freue mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie wechselnde Beiträge zu gesundheitlichen Fragen, Ankündigungen für Vorträge und Kräuterwanderungen.

In meiner Praxis stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt. Ich nehme mir Zeit für Ihr Anliegen. Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit sind mir wichtig.

Die Traditionelle Chinesische Medizin bildet die Grundlage meiner Behandlungen. Mit dem umfassenden Wissen der chinesischen Heilkunde über ganzheitliche Zusammenhänge können viele Beschwerden positiv behandelt werden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Neu: Kursprogramm 2017

 

Wenn gesundes Essen krank macht........

Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfall, häufiger Stuhldrang, Blähungen, Sodbrennen, Verstopfung, Hautsymptome, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Antriebsschwäche, Leistungsabfall………

 

Solche Beschwerden lassen auch an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit denken. Mehr als 20 % der Menschen in Industrieländern geben an, an derartigen Beschwerden zu leiden. Die Ursachen sind vielfältig. Infrage kommen Nahrungsmittelallergien, Darmerkrankungen, Unverträglichkeiten von Gluten, Laktose, Fruktose oder Histamin ebenso wie eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darms oder psychosomatische Reaktionen. Oft bleibt die Ursache jedoch unklar.

 

In der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sind die Funktionen des Körpers und seiner Organe im System der Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) dargestellt. Das Element Erde steht für alle Prozesse, die wir als Verdauung und Stoffwechsel bezeichnen. Ein Mangel oder Ungleichgewicht in diesem Element wird häufig diagnostiziert. Die Symptome sind dann z. B. weiche Stühle, Völlegefühl, Abgeschlagenheit, Blässe bis hin zum Anschwellen der Gliedmaßen.

 

Die Behandlung der TCM erfolgt nach der Diagnose (Puls-, Zungendiagnostik und Stuhluntersuchung). Im Wesentlichen geht es darum ein Gleichgewicht im System der Elemente herzustellen. Häufig kommt eine Kombination aus Heilkräutern, Akupunktur und manueller Therapie zum Einsatz. Selbstverständlich gehört auch eine entsprechende Ernährungsberatung dazu. Abhängig vom Zustand des Betroffenen kann die Behandlung mehrere Wochen bis Monate umfassen.

 

Terminankündigung: Donnerstag, 08.06.2017, 18.00 Uhr, Vortrag: „ Wenn gesundes Essen krank macht…….“, Ort: Naturheilpraxis Sellmann, Neu Wulmstorf

 

 

Gua Sha - verjüngende Behandlungstechnik

 

Gua Sha (sprich: GWA-SHA) ist eine chinesische Technik, die die Verwendung eines kleinen medizinischen Schabers aus Jade oder Büffelhorn beinhaltet.  Er wird benutzt um entlang des Gesichts und des Körpers bestimmte Energiepunkte sanft zu massieren, zu manipulieren und zu stimulieren. Das Fließen von Qi wird gefördert und Giftstoffe ausgeleitet.

Im Gesicht angewandt, reduziert es Falten, schlaffe, dunkle Augenringe, geschwollene Augen, Verfärbungen und frischt den Teint auf. Experten sprechen bereits vom schonenden Face-Lifting.

Information zu Kosten und Anwendung erhalten Sie in der Praxis oder telefonisch unter 0172-5468125



Mehr Informationen zum Thema Akupunktur erhalten Sie auf meiner Seite http://www.akupunktur-neuwulmstorf.de