Herzlich Willkommen

Traditionelle chinesische Medizin, Akupunktur, Moxa, Kräuterheilkunde, Schröpfen, Massage u. a. biete ich Ihnen als Heilpraktikerin in meiner Naturheilpraxis an.

Ich freue mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie wechselnde Beiträge zu gesundheitlichen Fragen, Ankündigungen für Vorträge und Kräuterwanderungen.

In meiner Praxis stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt. Ich nehme mir Zeit für Ihr Anliegen. Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit sind mir wichtig.

Die Traditionelle Chinesische Medizin bildet die Grundlage meiner Behandlungen. Mit dem umfassenden Wissen der chinesischen Heilkunde über ganzheitliche Zusammenhänge können viele Beschwerden positiv behandelt werden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

Termine für Veranstaltung 2019 finden Sie auf der rechten Seite

 

"Seelenwärmer aus der Küche"

Wenn die Tage viel zu kurz sind und die Abende besonders lang geraten,

muss man sich einfach etwas Gutes tun, um Stress, Müdigkeit und Erschöpfung vorzubeugen. Hier leisten kräftige, aromatische Suppen und unsere heimischen Pflanzen gute Dienste. Sie verwöhnen Körper, Geist und Seele mit Wärme und Energie und entschädigen fast immer für einen feucht grauen Tag.

Wir kochen wärmende Suppen aus heimischen Gemüse und Wurzeln und bereiten aus heimischen Heilpflanzen Tees für die Seele. Ergänzend fertigen wir eine Tinktur, mischen einen "Abendtee" und besprechen die verwendeten Pflanzen. Die im Kurs hergestellten Produkte können die Teilnehmer/in mit nach Hause nehmen.

Termin: Mittwoch, 23.10.2019, 17.00 Uhr

Kosten: 45,00 € + 14,00 € Materialpauschale

Anmeldung unter 0172-5468125 oder info@naturheilpraxis-sellmann.de

 

Homöosiniatrie

Akupunktur trifft Homöopathie

 

Der Begriff Homöosiniatrie setzt sich zusammen aus "Homöo" (von Homöopathie), "Sin" (von Sinologie = Chinakunde) und "latros" (von griech. = Arzt).

Unter Homöosiniatrie versteht man eine Kombination aus Akupunktur und Homöopathie.

 

Beide Therapieformen ergänzen sich und sollen ihre Wirkung verstärken. So werden bei der Homöosiniatrie homöopathische Mittel in Akupunkturpunkte entlang der Meridianlaufbahnen bzw. in Organreaktions- oder Narbenstörfelder gespritzt.

 

Die Homöosiniatrie kann aus naturheilkundlicher Sicht vielfach erfolgreich angewendet werden beispielsweise bei:

- Bronchitis

- energetischen Blockaden

- Gelenkschmerzen

- Kopfschmerzen

- Magenbeschwerden

- Menstruationsbeschwerden

- Migräne

- Nervenschmerzen

- Rückenschmerzen

- allg. chronischen Schmerzzuständen

- Tinnitus

- vegetativen Beschwerden

 

Bei weiteren Fragen stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 



Mehr Informationen zum Thema Akupunktur erhalten Sie auf meiner Seite http://www.akupunktur-neuwulmstorf.de