Tuina Massage

 

„An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.“ Charly Chaplin

Tuina-Massage

Die Tuina-Therapie ist neben der Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährungsberatung und der Atem- und Bewegungstherapie eine der fünf wesentlichen Heilverfahren der Chinesischen Medizin (CM).

Tuina-Anmo bezeichnet den Bereich der manuellen Therapie in der CM. Wobei die einzelnen Silben wie folgt erklärt werden können:
Tui – Schieben, Stoßen
Na – Greifen, Nehmen, Anheben
An – Drücken
Mo – Reiben, Streichen

Diese Therapie umfasst muskuläre Massage, chiropraktische Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisation, sowie Akupressur entlang den Leitbahnen und deren Punkten.
Allgemein wird von Tuina-Massage gesprochen, da dies den größten Teil der Behandlung ausmacht.

Diese Massagetherapie ist eine sehr alte Behandlungsmethode. Noch vor dem Einsatz von Hilfsmitteln benutzten die Menschen ihre Hände, um Leiden zu lindern.