Aktuelles

 

Lieber Naturfreund,

 

ich lade Sie ein zu einem Ausflug in den Bereich Natur, Medizin und Lebensweise. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und lassen Sie sich inspirieren für neue Ideen in ihrem Alltag.

Holunderblüten rundum gesund

 

Jetzt ist Saison für Holunderblüten! Die essbaren Dolden vom schwarzen Holunder sehen nicht nur toll aus - Holunderblüten sind auch richtig gesund. Außerdem verfeinern Holunderblüten viele Gerichte, schmecken als Holunderblütengelee, Sirup oder Eis.

 

Am besten erntet man Holunderblüten am späten Vormittag bei trockenem, sonnigen Wetter und niemals in der Nähe viel befahrener Straßen oder Bahngleisen: Vorsichtig die geöffneten, duftenden Blüten mit Blütenstand abschneiden und in einen Korb geben. In einer Plastiktüte verderben die empfindlichen Holunderblüten schnell.

 

Aus Holunderblüten lassen sich viele Köstlichkeiten zaubern. Ein absoluter Klassiker ist ein selbstgemachtes Gelee aus Holunderblüten, ausgebackene Holunderblüten, Holunderblüten mit Aprikosenmark oder ein Joghurt-Eis mit Holunderblüten.

 

Holunderblütensirup selbst zubereiten: (Quelle:essen&trinken)

 

Zutaten:1 unbehandelte Zitrone, 1 unbehandelte Orange, 1 kg Zucker, 25 g Zitronensäure, 25 St. Holunderblüten

 

Zubereitung

 

  • Zitrone und Orange heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. 1 l Wasser, Zucker und Zitronensäure gut aufkochen.
  • Holunderblüten vorsichtig in stehendem Wasser waschen und abtropfen lassen, evtl. nur ausschütteln, damit der Blütenstaub haften bleibt. Orangen-, Zitronenscheiben und Blüten in ein sauberes Gefäß schichten. Sirup daraufgeben.
  • Zugedeckt 3 Tage bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Dabei zwischendurch umrühren. Durch ein feines Sieb oder ein Mulltuch gießen, erneut aufkochen und heiß in saubere Flaschen füllen. Fest verschließen und kühl und dunkel lagern. Hält sich ungeöffnet etwa 1 Jahr.

 

Hugo-Rezept – Holunderblüten in Bestform!

 

Kohlensäurehaltiges Mineralwasser und guten Prosecco in einem Weinglas mischen. Je nach Geschmack im Verhältnis 1:1 bis 1:2.Einen kleinen Schuss Holunderblütensirup hinzugeben, mit einem Stäbchen kurz verrühren.Ein paar Blätter frische Minze, eine Scheibe Limette und Eiswürfel zugeben.

 

 

Holunderblüten schmecken aber nicht nur herrlich in vielen Gerichten, Holunderblüten sind auch richtig gesund. Unter anderem enthalten Holunderblüten viele nützliche sekundäre Pflanzenstoffe. Daneben sind Holunderblüten auch ein fester Bestandteil in der Naturmedizin, z.B. als Teeaufguss aus getrockneten Holunderblüten: Holunderblüten aktivieren den Stoffwechsel und wirken sanft entwässernd. Zudem können Holunderblüten den Kreislauf stärken, bei Schlafproblemen helfen und bei Blähungen Linderung bringen. Auch bei Erkältungen sind Holunderblüten ein gutes Hausmittel: Holunderblüten enthalten ätherische Öle sowie schweißtreibende Glykoside und helfen so, die Beschwerden bei Atemwegsinfekten, trockenem Reizhusten und fieberhaften Erkältungen zu lindern.